Fettsäureanalyse

Wie fit sind deine Fette?

Unser Körper ist ein Meister der Kompensation, weshalb viele Probleme lange Zeit unbemerkt bleiben. Unsere heutigen Ernährungsgewohnheiten haben zur Folge, dass sich die Verhältnisse der Fettsäuren bei den meisten  Menschen in Richtung Omega-6 verschieben. Das hat früher oder später Konsequenzen für unsere Gesundheit, da erhöhte Omega-6 Werte auch erhöhte Arachidonsäure-Werte bedeuten. Letztere führen zu stillen Entzündungen, die viel tückischer sind, als die klassischen Entzündungen, weil sie anfangs keine Schmerzen bereiten. Erst nach längerer Zeit (meist nach vielen Jahren) entstehen durch diese ständigen, stillen Entzündungen schwere Organschäden und (chronische) Krankheiten. Darunter bspw.:

  • Diabetes
  • Krebs
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Demenz
  • psychische Krankheiten
  • Allergien
  • Übergewicht
  • Rheuma
  • Psoriasis / Neurodermitis
  • uvm.

Je früher eine solche Entgleisung festgestellt werden kann, desto besser.

Unsere Fettsäureanalyse misst insgesamt 26 Fettsäuren (entsprechen mehr als 99% aller Fettsäuren im Körper) und dient als Grundlage zu verschiedenen gesundheitlichen Analysen. Die Analyse wird bei einem unabhängigen, führenden Speziallabor für Fettsäureanalysen durchgeführt.  Hier siehst du Beispiele für Auswertungen mit relativ guten Werten und relativ schlechten Werten.

 

Unser Konzept für die Fettsäureberatung:

  1. Messen – kinderleicht, dank dem einfachen Selbsttest
  2. Analysieren – die Auswertung erfolgt in einem führenden Speziallabor
  3. Regulieren – zusammen besprechen wir das Resultat und erarbeiten das weitere Vorgehen

 

Häufig gestellte Fragen (sie werden zu Swiss Medical Plus weitergeleitet)