Das Kira-Behandlungskonzept©



Kira block finger -01Jeder Fahrzeugbesitzer, egal ob Auto-, Motorrad- oder Fahrradfahrer kennt das: um gewährleisten zu können, dass sein Fahrzeug in einwandfreiem Zustand ist, empfiehlt sich das regelmässige Aufsuchen eines Spezialisten – sprich einer Garage. Dort werden beim Service die notwendigen Checks durchgeführt und bei Bedarf die abgenutzten Teile ersetzt bzw. einwandfreie Komponenten neu und optimal aufeinander abgestimmt.

Wie aber sieht es bei uns aus? Unser System, bestehend aus Körper (physische Ebene), Geist (psychische Ebene) und Seele (Informationsebene) wird täglich beansprucht und dabei nur allzu oft bis an die Grenzen des Möglichen getrieben (und manchmal sogar darüber hinaus). Man denke nur an den regelmässig auftretenden Stress, dem wir in Schule, Beruf oder auch im Privatleben ausgesetzt sind. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis unser „Fahrzeug“ Verschleisserscheinungen zeigt. Das Problem dabei: sobald diese auftreten ist es im Grunde genommen bereits zu spät. Unser System ist aus dem Gleichgewicht geraten und verschafft sich nun mittels Schmerzen und/oder Krankheiten Gehör. Diese sind immer Alarmzeichen und sie ermahnen uns, etwas in unserem Leben zu verändern!

Viel besser wäre es, wenn wir uns regelmässig einem „Service“ unterziehen würden, und damit mögliche Folgen des täglichen Stresses bereits früh erkennen und ausgleichen.

In unserer Praxis gehen wir auf jeden Menschen persönlich ein. Nach einem gründlichen Gespräch (Anamnese) erarbeiten wir ein individuell angepasstes Konzept – das Kira-Behandlungskonzept© – in welchem alle drei Ebenen (Körperliche Ebene, Geistig-emotionale Ebene und Informations-Ebene) aufeinander abgestimmt und wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Dazu bedienen wir uns diverser Werkzeuge:

Traditionelle Europäische Naturheilkunde TEN ist ein über 2’500 Jahre altes Medizinsystem, welches über einen riesigen Erfahrungsreichtum und diverse  Therapiekonzepte verfügt und sich nach den Mitteln der Natur richtet. Bekannt sind heute die Humoralmedizin, die Temperamentenlehre, Untersuchungsmethoden wie bspw. Iris-, Zungen oder Antlitzdiagnostik, Ab- und Ausleitungsverfahren (Baunscheidtieren, Schröpfen, Wickel, Blutegel), aber auch manuelle Therapien wie Massagen, Fussreflexzonen usw.

Damit Körper und Geist optimal funktionieren können, bedarf es auch ausgeglichener, biochemischer Faktoren. Dazu ist die Kenntnis von aktuellen klinischen Laborwerten, wie bspw. Mineralstoffe oder die Belastung durch toxische Metalle, Fettsäurenprofile (Omega-3 und Omega-6), oder des Vitaminstatus notwendig.

NST ist eine erstaunlich wirksame spinale Integrationstechnik, welche eine schnelle und tiefgreifende Schmerzreduktion bewirkt. Dabei erhöht sich die Vitalität und ein allgemein besserer Gesundheitszustand wird erreicht.

Mittels Kinesiologie werden auch tiefliegende, psychische Stressoren erfasst und ausgeglichen. Dazu verwenden wir ein sehr einfaches, aber wirksames Mittel: den Klienten selbst! Mit dem Muskeltest wird sein System „befragt“, was ihn belastet oder Blockaden hervorruft. Diese werden dann anschliessend durch geeignete Methoden ausgeglichen und wenn möglich eliminiert.

Im Bereich der Informations-Ebene schliesslich, benutzen wir instrumentelle Biokommunikation, um auch verborgene „Fehlinformationen“ zu erkennen und zu harmonisieren. Dazu verwenden wir das wohl modernste Gerät in diesem Bereich – Quantec®. Mithilfe ausgeklügelter Erkenntnisse aus der Quantenphysik erkennt Quantec mögliche Störfelder und unterstützt den Klienten bei deren Beseitigung.