Frühlingsputz – Stoffwechsel
Entlastung des Stoffwechsels in der TEN Schauen wir einmal in unseren Wasserkocher 🙂 Zwischendurch sollte dieser vom Kalk befreit werden, was wir mit unterschiedlichsten Mitteln versuchen. Unser Körper ist noch um einiges komplexer und jeder funktioniert anders. Umso wichtiger ist darum, dass wir bei der Reinigung unseren Organismus individuell betrachten und die «Detox-Kuren» auf unseren …

Frühlingsputz – Stoffwechsel Read More »

Frühlingsputz – Stoffwechsel

Entlastung des Stoffwechsels in der TEN

Schauen wir einmal in unseren Wasserkocher 🙂

Zwischendurch sollte dieser vom Kalk befreit werden, was wir mit unterschiedlichsten Mitteln versuchen. Unser Körper ist noch um einiges komplexer und jeder funktioniert anders. Umso wichtiger ist darum, dass wir bei der Reinigung unseren Organismus individuell betrachten und die «Detox-Kuren» auf unseren Körper abstimmen.

Entlastung tut jedem Stoffwechsel gut. Die Frage ist nur, wie man vorgeht. Hier ist die Irisdiagnose ein wunderbares Instrument, um den Menschen etwas genauer zu betrachten und zu sehen, welche Ressourcen er dabei zur Verfügung stellt. 👁 In der traditionellen europäischen Naturheilkunde (TEN) spricht man von „Schärfenbelastung“ oder einem „Ungleichgewicht der Säfte“.⚖️ Unsere Körper bietet einige Ventile, um mit dieser Schärfenbelastung/dem Ungleichgewicht der Säfte umzugehen: Niere, Darm, Haut und Lunge – die Leber leistet dabei gute Vorarbeit. Erwärmen wir also unseren Stoffwechsel, regen wir den Körper zur Ausscheidung über diese Ventile an. Sind diese Ventile „bereit“, können wir mit der Reinigung loslegen. 🧹🧼

Würde es eine Pflanze geben, die man spontan empfehlen könnte, wäre dies Löwenzahn (Taraxacum officinale) – das „Waschpulver unseres Körpers“. In der Naturheilkunde und Wildkräuterküche, findet das Kraut und die Wurzel Verwendung. Löwenzahn enthält Bitterstoffe, welche unser Körper als Wärmequelle nutzen und damit den Stoffwechsel ankurbeln kann.

  • Antriebsmangel
  • Verdauungsbeschwerden
  • Akne ….
  • oder einfach den Bedarf dem Körper beim Frühlingserwachen zu unterstützen, sind einige der vielen Gründe eine Frühjahrskur zu unternehmen.

Gerne unterstütze ich dich bei deinem „Frühlingsputz“ und stelle deine persönliche Rezeptur, basierend auf deinen Ressourcen, zusammen. 📝

Melanie