Interview mit Marianne Künzle

In meinem nächsten Interview auf TV Oberwallis sprach ich mit Marianne Künzle. Nach 4-jähriger Recherche und dem Zusammentragen historischer Fakten publizierte sie vor wenigen Tagen ihren Roman “Uns Menschen in den Weg gelegt” – ein spannendes Werk über das Leben und Wirken von Kräuterpfarrer Johann Künzle. Dieser war neben Sebastian Kneipp der bedeutendste Kräuterpfarrer im deutschsprachigen Raum.

Er gehört zu den Wegbereitern der modernen Pflanzenheilkunde. International bekannt wurde er spätestens 1919, als in der Schweiz Tausende, weltweit Millionen von Menschen an der Spanischen Grippe starben – nur in der Sankt Gallischen Pfarrgemeinde Wangs starb niemand, denn hier tranken alle eine von Künzle angefertigte Teemischung.
Neben seiner Tätigkeit als Pfarrer nutzte Johann Künzle sein immenses Wissen über Pflanzen; er behandelte Kranke mit Kräuteranwendungen und motivierte seine Besucher zur Selbsthilfe.

Das ganze Interview kannst du dir ansehen, indem du auf das untenstehende Bild klickst. Viel Spass!

Ischi Gsundheit – Marianne Künzle