Adventszeit – Tipp 20

Die 4. Adventskerze brennt und mit ihr öffnet sich auch unser 20. Türchen. Heute mit einem Tipp aus der Spagyrik:

Vier-Winde-Tinktur

Die Festtage stehen vor der Tür und wie jedes Jahr heisst das auch wiederum Schwerstarbeit für unsere Verdauungsorgane. Nicht selten kapitulieren unsere lieben Helferlein im Darm vor dem grossen Ansturm und geben uns das klar mit folgendem Beschwerdekomplex zu spüren:

  • Druckgefühl im Unterbauch
  • Schmerzen (teilweise krampfartig)
  • Völlegfühl, Blähungen
  • Stuhl häufig mit glasigen Schleimbeimengungen
  • (gehäufte) Stuhlentleerung führt zu vorübergehender Besserung der Beschwerden
  • Wechsel von Durchfall zu Verstopfung

Um die Sache nicht weiter eskalieren zu lassen, können wir unsere Verdauung mit einem spagyrischen Spray unterstützen. Das folgende Rezept kann dir deine Lieblingsapotheke sicher gerne mischen:

Rezept zur Vier-Winde-Tinktur

Rp

  • Foeniculi tinct. spag                                                Fenchel
  • Carvi tinct. spag.                                                      Kümmel
  • Matricariae tinct. spag.                                         Kamille
  • Menthae pip. tinct. spag. aa 100.0                   Pfefferminz

D.S. 3 x tgl. 10 Tr. (3 Spraystösse) nach dem Essen.

Achtung: Bei Beschwerden ersetzt das Rezept nicht den Gang zu einer medizinischen Fachperson!

Schöni Fäschttäg und bliebet gsund!

Olivier